Aina Mahal

Aina Mahal oder der Palast der Spiegel (Altes Schloss), von einem kleinen, befestigten Hof aus dem 18. Jahrhundert umgeben ist, liegt im alten Teil der Stadt. Es ist ein wichtiger Ort für Touristen und beherbergt ein Museum darin. Der Spiegelsaal und das Erlebnisbad in diesem Palast sind wichtig.

Prag Mahal

Das Prag Mahal (Neues Schloss) ist in der Nähe des Aina Mahal, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde.

Rann of Kuchch

Das saisonabhängige Salzmarschland im Herzen der Wüste Thar mit Gujarat auf der einen Seite und der pakistanischen Provinz Sind auf der anderen entfernt. Es ist einer der größten Salzwüsten der Welt. The Great Rann of Kutch, die Kleine Rann of Kutch und die Banni Grasland am südlichen Rand, macht sich für rund 30.000 Quadratkilometer Land weiß, fegt den Golf von Kutch an einem Ende, und der Sitz der großen Indus-Kultur auf der andere, fallen im südlichen Pakistan.

Die Kuchch Museum

Die Kuchch Museum, früher unter dem Namen Ferguson Museum bekannt (benannt nach ihrem Gründer Sir James Ferguson, Gouverneur von Mumbai während der Herrschaft der Briten), wurde 1877 gebaut und hat eine gute Sammlung von Artefakten, die die Geschichte und die Kultur von Bhuj und seine Umgebung. Es ist auch das älteste Museum im Bundesstaat Gujarat.

Andere Sehenswürdigkeiten

Die Sarad Bagh Palace, die Swaminarayan Temple, Bharatiya Sanskriti Darshan Kachch (Heimatmuseum) sind weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Stadtmauern im Jahre 1723 durch die lokalen Herrscher auf den Hügeln über der Stadt kann aus verschiedenen Teilen der Stadt gesehen werden.

Orte zu besuchen in Bhuj

Read More


Aina Mahal

Aina Mahal oder der Palast der Spiegel (Altes Schloss), von einem kleinen, befestigten Hof aus dem 18. Jahrhundert umgeben ist, liegt im alten Teil der Stadt. Es ist ein wichtiger Ort für Touristen und beherbergt ein Museum darin. Der Spiegelsaal und das Erlebnisbad in diesem Palast sind wichtig.

Prag Mahal

Das Prag Mahal (Neues Schloss) ist in der Nähe des Aina Mahal, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde.

Rann of Kuchch

Das saisonabhängige Salzmarschland im Herzen der Wüste Thar mit Gujarat auf der einen Seite und der pakistanischen Provinz Sind auf der anderen entfernt. Es ist einer der größten Salzwüsten der Welt. The Great Rann of Kutch, die Kleine Rann of Kutch und die Banni Grasland am südlichen Rand, macht sich für rund 30.000 Quadratkilometer Land weiß, fegt den Golf von Kutch an einem Ende, und der Sitz der großen Indus-Kultur auf der andere, fallen im südlichen Pakistan.

Die Kuchch Museum

Die Kuchch Museum, früher unter dem Namen Ferguson Museum bekannt (benannt nach ihrem Gründer Sir James Ferguson, Gouverneur von Mumbai während der Herrschaft der Briten), wurde 1877 gebaut und hat eine gute Sammlung von Artefakten, die die Geschichte und die Kultur von Bhuj und seine Umgebung. Es ist auch das älteste Museum im Bundesstaat Gujarat.

Andere Sehenswürdigkeiten

Die Sarad Bagh Palace, die Swaminarayan Temple, Bharatiya Sanskriti Darshan Kachch (Heimatmuseum) sind weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Stadtmauern im Jahre 1723 durch die lokalen Herrscher auf den Hügeln über der Stadt kann aus verschiedenen Teilen der Stadt gesehen werden.

Orte zu besuchen in Bhuj

Read More


Lakhota Palace und Ranmal See

Die Lakhota Palace liegt auf einer Insel in der Mitte des Ranmal See in der Form der großen Bastion entfernt. Dieser Palast gehörte einst dem Maharadscha von Nawanagar. Eine gewölbte Steinbrücke mit Balustrade verbindet die Lakhota Palace mit der Stadt. Die aufwändige Eingang ist ein Tor mit geschnitzten jharokhas auf der oberen Ebene, Blick auf den See, die stark leere Wand an der Basis, es gibt einen Blick der unbesiegbaren Festung.

Kotha Bastion

Die Kotha Bastion verfügt über einen alten Brunnen, aus dem Wasser kann durch Einblasen in ein kleines Loch in den Boden gezogen werden.

Bala Hanuman-Tempel

Am Bala Hanuman-Tempel auf der südöstlichen Seite des Ranmal See gab es kontinuierliche Singen des Gebets Shri Ram, Ram Jai Jai Jai Ram seit dem 1. August 1964. Diese Hingabe hat der Tempel einen Platz im Guinness-Buch der verdient Rekorde. Am frühen Abend ist eine gute Zeit für einen Besuch, wie der Tempel und ganze See ist viel los.

Jain-Tempel

Mittendrin Chandi Basar sind vier schöne Jain Tempel. Je größer zwei, Shantinath Mandir und Adinath Mandir, dem 16. und ersten Tirthankaras geweiht, vor dem Postamt in der Nähe des Darbar Gadh, explodieren mit feinen Wandmalereien, gespiegelt Kuppeln und aufwändigen Kronleuchtern. Die Shantinath Mandir ist besonders schön, mit farbigen Säulen und einem Goldschnitt Kuppel von konzentrischen Kreisen.

Khijadiya Bird Sanctuary

Die kleine Khijadiya Bird Sanctuary ist einzigartig Vogelschutzgebiet. Dieses kleine Vogelschutzgebiet umfasst Salz- und Süßwasserfeuchtgebiete. Es gibt viele Kraniche hier von September bis März. Die beste Zeit, um dieses Heiligtum zu besuchen ist während des Sonnenaufgangs.

Marine National Park

Die Marine National Park wurde als erste Marine National Park in Indien im Jahr 1982 erklärt und umfasst eine Fläche von 458 qkm. Die Marine National Park besteht aus einem Archipel von 42 Inseln. Coral Flechte, Koralle Schwamm, Grün Schwamm, Kugelfisch, Krabben, Garnelen, Seeanemonen, Jelly Fische, Krake, Meer Hase, Geschälte Mollusken, Meeresschnecke, Sternfische, Delfine, Meeresschildkröten und verschiedene Küstenvögel wie gemalt Störche, Reiher, Reiher, Ibisse, Löffler, Schlangenhalsvögel, Flamingos, Säbelschnäbler, Enten, Seeschwalben, Möwen, Kormorane und kleine Stationen zu sehen Fütterung auf das Watt und Felsküsten, nisten auf den Mangroven Vordächer und waten in flachen Küstengewässern werden.

Darbargadh

Die Darbargadh ist die ursprüngliche Residenz des Jam Sahibs und hat sich über Jahrhunderte entwickelt hat. Es spiegelt die Verschmelzung von Rajput und europäischen Baustile. Jam Rajit Singhji bevormundet zwei wichtige städtebauliche Projekte vor dem Darbargadh, nämlich Wellingdon Halbmond und Chelmsford Markt. Der Markt vor dem Darbargadh - Wellingdon Crescent ist eine zweistöckige Arkade mit Rundbögen auf beiden Ebenen und Dekorputze enden in Balustrade.

ORTE IN JAMNAGAR BESUCHEN

Read More


Lakhota Palace und Ranmal See

Die Lakhota Palace liegt auf einer Insel in der Mitte des Ranmal See in der Form der großen Bastion entfernt. Dieser Palast gehörte einst dem Maharadscha von Nawanagar. Eine gewölbte Steinbrücke mit Balustrade verbindet die Lakhota Palace mit der Stadt. Die aufwändige Eingang ist ein Tor mit geschnitzten jharokhas auf der oberen Ebene, Blick auf den See, die stark leere Wand an der Basis, es gibt einen Blick der unbesiegbaren Festung.

Kotha Bastion

Die Kotha Bastion verfügt über einen alten Brunnen, aus dem Wasser kann durch Einblasen in ein kleines Loch in den Boden gezogen werden.

Bala Hanuman-Tempel

Am Bala Hanuman-Tempel auf der südöstlichen Seite des Ranmal See gab es kontinuierliche Singen des Gebets Shri Ram, Ram Jai Jai Jai Ram seit dem 1. August 1964. Diese Hingabe hat der Tempel einen Platz im Guinness-Buch der verdient Rekorde. Am frühen Abend ist eine gute Zeit für einen Besuch, wie der Tempel und ganze See ist viel los.

Jain-Tempel

Mittendrin Chandi Basar sind vier schöne Jain Tempel. Je größer zwei, Shantinath Mandir und Adinath Mandir, dem 16. und ersten Tirthankaras geweiht, vor dem Postamt in der Nähe des Darbar Gadh, explodieren mit feinen Wandmalereien, gespiegelt Kuppeln und aufwändigen Kronleuchtern. Die Shantinath Mandir ist besonders schön, mit farbigen Säulen und einem Goldschnitt Kuppel von konzentrischen Kreisen.

Khijadiya Bird Sanctuary

Die kleine Khijadiya Bird Sanctuary ist einzigartig Vogelschutzgebiet. Dieses kleine Vogelschutzgebiet umfasst Salz- und Süßwasserfeuchtgebiete. Es gibt viele Kraniche hier von September bis März. Die beste Zeit, um dieses Heiligtum zu besuchen ist während des Sonnenaufgangs.

Marine National Park

Die Marine National Park wurde als erste Marine National Park in Indien im Jahr 1982 erklärt und umfasst eine Fläche von 458 qkm. Die Marine National Park besteht aus einem Archipel von 42 Inseln. Coral Flechte, Koralle Schwamm, Grün Schwamm, Kugelfisch, Krabben, Garnelen, Seeanemonen, Jelly Fische, Krake, Meer Hase, Geschälte Mollusken, Meeresschnecke, Sternfische, Delfine, Meeresschildkröten und verschiedene Küstenvögel wie gemalt Störche, Reiher, Reiher, Ibisse, Löffler, Schlangenhalsvögel, Flamingos, Säbelschnäbler, Enten, Seeschwalben, Möwen, Kormorane und kleine Stationen zu sehen Fütterung auf das Watt und Felsküsten, nisten auf den Mangroven Vordächer und waten in flachen Küstengewässern werden.

Darbargadh

Die Darbargadh ist die ursprüngliche Residenz des Jam Sahibs und hat sich über Jahrhunderte entwickelt hat. Es spiegelt die Verschmelzung von Rajput und europäischen Baustile. Jam Rajit Singhji bevormundet zwei wichtige städtebauliche Projekte vor dem Darbargadh, nämlich Wellingdon Halbmond und Chelmsford Markt. Der Markt vor dem Darbargadh - Wellingdon Crescent ist eine zweistöckige Arkade mit Rundbögen auf beiden Ebenen und Dekorputze enden in Balustrade.

ORTE IN JAMNAGAR BESUCHEN

Read More

Kaba Gandhi Kein Delo / Mahatma Gandhi Haus

Die Kaba Gandhi Kein Delo ist das Haus des Mahatma Gandhi, wo er im Alter von sechs lebte. Der Mahatma Gandhi Haus hat eine gute Sammlung von Dingen zu der Mahatma Gandhis Leben zusammen. Gandhis Leidenschaft für das Handwebstuhl in Form einer kleinen Weberei Schule erhalten.

Watson Museum

Die Watson Museum und Bibliothek erinnert an die Arbeit von Oberst John Watson, politische Mittel von 1886 bis 1889. Es ist ein Durcheinander Dachboden der Sammlung mit den Inschriften 3. Jahrhundert und einem zarten Elfenbeinarbeiten durch eine Marmorstatue der Königin Victoria begleitet. Die Watson Museum verfügt Sammlung wertvoller

Lal Pari See und Randerda

Lal Pari See und Randerda ist ein malerischer Ort für ein Picknick, ca. 5 km. von Rajkot.

Aji Dam

Aji Dam liegt etwa 8 km entfernt. von Rajkot und liefert Wasser der Stadt.

Rashtriya Shala

Rashtriya Shala wurde von Mahatma Gandhi, die ein Zentrum der patola Weben hat, gegründet.

Jagat Mandir

Jagat Mandir ist schön geschnitzten Tempel von Shri Ramkrishna Paramhansa. Es ist aus roten Steinen.

Rajkumar College

Der weltberühmte Rajkumar College liegt in der Stadt. Das College stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist als eines der Indiens besten privaten Fachhochschulen angesehen. Es wurde von den Briten für die Erziehung der Prinzen des indischen Bundesstaates gesetzt.

Lang-Bibliothek

Die Lang-Bibliothek hat eine Sammlung von Tausenden von Dokumenten und Bücher, die jeden Zeitraum in Rajkot und Saurashtra (Region) Geschichte.

Ausflüge von Rajkot Wankaner

Der Raja von Wankaner kam zu einer politischen Vereinbarung mit der East India Company im Jahre 1807. Es wurde dann links weitgehend auf sich selbst durch das 19. Jahrhundert. Maharaja Amar Singh eingeführt weitreichende Reformen. Er war auch verantwortlich für den Aufbau der Ranjit Nilas Palace, sichtbar von Meilen über die Ebenen. Es wird in einer Vielzahl von europäischen und indischen Baustilen. Heute wird es von Maharaja Rajasaheb Pratapsinghi als Gasthaus betrieben.

Morvi

Die Nutzung der Handelsroute, entwickelt Morvi in einen modernen Staat unter der Führung des Thakur Sahib Waghaji. Es gibt zwei Orte in Morvi. Je älter die Durbargadh Waghaji Palace, mit der venezianischen Gotik Außen- und Rajput, Gotik und indo-sarazenischen verfügt im Inneren.

Orte zu besuchen in Rajkot

Read More

Kaba Gandhi Kein Delo / Mahatma Gandhi Haus

Die Kaba Gandhi Kein Delo ist das Haus des Mahatma Gandhi, wo er im Alter von sechs lebte. Der Mahatma Gandhi Haus hat eine gute Sammlung von Dingen zu der Mahatma Gandhis Leben zusammen. Gandhis Leidenschaft für das Handwebstuhl in Form einer kleinen Weberei Schule erhalten.

Watson Museum

Die Watson Museum und Bibliothek erinnert an die Arbeit von Oberst John Watson, politische Mittel von 1886 bis 1889. Es ist ein Durcheinander Dachboden der Sammlung mit den Inschriften 3. Jahrhundert und einem zarten Elfenbeinarbeiten durch eine Marmorstatue der Königin Victoria begleitet. Die Watson Museum verfügt Sammlung wertvoller

Lal Pari See und Randerda

Lal Pari See und Randerda ist ein malerischer Ort für ein Picknick, ca. 5 km. von Rajkot.

Aji Dam

Aji Dam liegt etwa 8 km entfernt. von Rajkot und liefert Wasser der Stadt.

Rashtriya Shala

Rashtriya Shala wurde von Mahatma Gandhi, die ein Zentrum der patola Weben hat, gegründet.

Jagat Mandir

Jagat Mandir ist schön geschnitzten Tempel von Shri Ramkrishna Paramhansa. Es ist aus roten Steinen.

Rajkumar College

Der weltberühmte Rajkumar College liegt in der Stadt. Das College stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist als eines der Indiens besten privaten Fachhochschulen angesehen. Es wurde von den Briten für die Erziehung der Prinzen des indischen Bundesstaates gesetzt.

Lang-Bibliothek

Die Lang-Bibliothek hat eine Sammlung von Tausenden von Dokumenten und Bücher, die jeden Zeitraum in Rajkot und Saurashtra (Region) Geschichte.

Ausflüge von Rajkot Wankaner

Der Raja von Wankaner kam zu einer politischen Vereinbarung mit der East India Company im Jahre 1807. Es wurde dann links weitgehend auf sich selbst durch das 19. Jahrhundert. Maharaja Amar Singh eingeführt weitreichende Reformen. Er war auch verantwortlich für den Aufbau der Ranjit Nilas Palace, sichtbar von Meilen über die Ebenen. Es wird in einer Vielzahl von europäischen und indischen Baustilen. Heute wird es von Maharaja Rajasaheb Pratapsinghi als Gasthaus betrieben.

Morvi

Die Nutzung der Handelsroute, entwickelt Morvi in einen modernen Staat unter der Führung des Thakur Sahib Waghaji. Es gibt zwei Orte in Morvi. Je älter die Durbargadh Waghaji Palace, mit der venezianischen Gotik Außen- und Rajput, Gotik und indo-sarazenischen verfügt im Inneren.

Orte zu besuchen in Rajkot

Read More

10,000
Menschen wie Antilog vacations
12,865
Reiseziele bedeckt
65,865
Menschen unterwegs mit uns
100% sichere Zahlungen
Alle gängigen Kreditkarten und EC-Karten werden akzeptiert