Indien ist ein Land voller Farben, Kulturen, Sprachen, Traditionen , Überzeugungen und Religionen.
Das geht aus ihrem Stil der Gebäude und der Architektur.
Indien blüht mit großen historischen Denkmäler und Kulturstätten mit einer reichen Geschichte.
Es gibt viele Theorien hinter ihnen. Hier sind ein paar:

Sanchi Stupa



Es ist buddhistische Denkmal des großen Kaisers Asoka im 3. Jahrhundert vor Christus.
Sanchi Stupa wird in Madhya Pradesh gebaut.
Es ist das älteste Steingebäude in Indien.
Es wurde gebaut, zu ehren und zu schützen, die Reliquien des Buddha.
Sanchi war auch der Ort für die Hochzeit von Kaiser Asoka.
Ein britischer Offizier gefunden sanchi nach 13 Jahrhunderts.
Es war halb begraben, aber bemerkenswert gut erhalten.
Später Generaldirektor der Archäologie ordnete die Restaurierungsarbeiten an der Website.

Jetzt hat die UNESCO in einem der kulturellen Zentren der Welt enthalten.


Victoria Memorial



Lord Curzon , dann Vizekönig von Indien , bauen das Victoria Memorial für die Queen nach 1901.
Es hatte die Bilder und Statuen von Männern, die in der Geschichte des Landes eine große Rolle gespielt.
Im Jahr 1921 , der Bau des Denkmals kostet etwa ein lakh crore Rupien an der Zeit.
Es ist ein Museum und eine wichtige touristische Attraktion.

Es hat eine große Sammlung von Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Handschriften aus theperiod der britischen Herrschaft.



Qutb Minar



Es wurde im Jahre 1193 von Qutb -ud- din Aibak erbaute.
Qutb Minar ist immer noch die höchste historischen Gebäude in Indien.
Es ist aus rotem Stein und Marmor.
Es steigt 72 Meter hoch und besteht aus 379 Stufen.
Einige Leute glauben, es wurde getan, um den Sieg und den Beginn der muslimischen Herrschaft in Indien zu bedeuten.
Einige glauben, es diente als Zentrum zu rufen die Gläubigen zum Gebet.



CharMinar



Es wurde im Jahre 1591 gebaut.
Char Minar wurde von Muhammad Qutb Shah Quli gebaut.
Es befindet sich in Hyderabad, Andhra Pradesh.
Eine Theorie ist, dass Qutb Shah betete zu den Göttern, um die Plage , die die Stadt zu dieser Zeit verwüsteten beenden.
Sein Wunsch wurde erfüllt.
In der Gedenkstätte er die Moschee zu bauen.
Eine andere Theorie besagt, dass Qutb Shah die Stadt Hyderabad mit dem Bau der Chahmiran gegründet in der Feier der Jahrtausendwende Jahr.


Gateway of India



Es ist an der Küste von Mumbai.
Es ist der Bau begann am 31. März 1911 und im Jahr 1924 abgeschlossen.
Dieses Denkmal wurde bei der Landung von König George V. und Königin Mary in der Apollo Bunder errichtet.
In früheren Zeiten war es das erste Struktur der Besucher würden mit dem Boot nach Mumbai zu sehen.
Nur ein paar Jahre später, die Haustür war ein feierlicher Einstieg in Indien für die Vizekönige und der neue Präsident.
Er diente auch als Eingang und Zugang nach Indien erlauben.
Es ist die wichtigste Touristenattraktion der Stadt.

Es hat viele Terroranschläge überlebt.



Das Rote Fort



Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut.
Die Festung wurde von Moghul-Kaiser Shah Jahan erbaut.
Es war die Residenz der Mogul-Kaiser im alten Delhi.
Die Moguln bewegt ihr Kapital für agra nach Delhi für Wirtschaftsförderung.
Im Jahr 1857 war Delhi die Hauptstadt der Moguln und Red Fort als Zentrum der Governance.
Der Bau der Festung begann im Jahre 1638 und wurde 1648 abgeschlossen.
Jedes Jahr am 15. August, dem Tag der Unabhängigkeit , der Premierminister von Indien hisst die Flagge des Roten Fort, gefolgt von einer Rede.

Heute ist es das größte Denkmal in Old Delhi und eines der beliebtesten Touristenziele in Indien.


Konark Sonnentempel



Der berühmte Tempel von Indien Konark Sun Tempel ist ein Tempel der Sonne des 13. Jahrhunderts in Orissa.
Es wurde aus Sandstein von König oxidiert Narasimhadeva gebaut werden.
Es gibt einige legendäre Geschichten über behun den Tempel.
Der Tempel wurde tatsächlich durch den Sohn von Lord Krishna und Jambvati namens Samba gebaut.
Legenden sagen, dass er eine tödliche Verletzung erlitten. Es wurde von von Surya , der Sonnengott gehärtet.
Er baute diesen Tempel zu seinen Ehren.
Dieser Tempel ist immer noch so groß ist, wie könnte es vor Hunderten von Jahren.

Es wurde als Weltkulturerbe anerkannt und dient als eine wichtige touristische Attraktion.



Hawa Mahal


Es ist das beliebteste Ziel von Jaipur.
Es wurde von Maharaja Sawai Pratap Singh 1799 erbaut , inspiriert von der Krone von Krishna.
Hawa Mahal ist eine einzigartige fünfstöckige Struktur im alten Teil der Stadt mit einer großen Anzahl von 953 kleinen Fenstern.
Es wurde für die königlichen Frauen gebaut.
Es versorgte sie mit Blick auf die Stadt, ohne gesehen zu werden.
Aufbau von roten und rosa Sandstein erbaut und bietet einen atemberaubenden Blick für Touristen in der großen Glanz des Tageslichts.

Es bietet auch die frische Luft durch den Venturi -Effekt verursacht und dient als eine Art Klimaanlage für die gesamte Region in der Sommerhitze.



Mysore Palace



Es ist das beliebteste Reiseziel in Indien nach dem Taj Mahal, hat Mysore Palace die offizielle Residenz der königlichen Familie von Mysore abgeschlossen.
 Es ist der Bau begann im Jahre 1897 und im Jahr 1912. Dies ist ein Ort , die Sie sonst nirgends in der Welt innd würde.
Es ist wie die indische Version des Royal Palace für die Königin von England.
Es besteht aus dem Gerichtssaal des privaten Hören, eine öffentliche Durbar und der Diwan -e- aam , wo der König zu hören ist , um die Missstände seines Volkes.

Ein königliches Hochzeitssaal und ein Waffenlager , das eine Sammlung von verschiedenen Arten von Waffen, die von Mitgliedern der königlichen Familie genutzt wird.


Taj Mahal



Das ist ein Meisterwerk aus Marmor im Herzen von Agra, Uttar Pradesh.
Es wurde von Shah Jahan im Jahre 1648 , dem großen Mogul-Kaiser gebaut.
 Es war in Erinnerung an ihren geliebten Frau Mumtaz Mahal , der im Jahre 1630 starb, zu bauen.
Nach seinem Tod wurde er neben seiner Frau begraben wurde.
Im Jahre 1631 begonnen , dauerte es 17 Jahre und 22.000 Arbeiter , um dieses Kunststück zu vollenden.
Es bestand aus Jaspis aus dem Punjab , Türkis aus Tibet, Lapis Lazuli und Saphir aus Sri Lanka , Jade und Kristall aus China und 28 Arten von Edelsteinen.
Die Gesamtkosten für den Bau dieser Wunder war etwa 32 Millionen Rupien.

Heute steht groß wie eines der Sieben Weltwunder der Antike , der jedes Jahr mehr als 30 lakh Touristen.











Sie können eine Reise nach Indien planen mit dem Hinweis Antilogvacations. 
Sie bieten günstige Reisepakete mit großen Rabatten.






















Schöne Heritage Monumente von Indien

Read More

Indien ist ein Land voller Farben, Kulturen, Sprachen, Traditionen , Überzeugungen und Religionen.
Das geht aus ihrem Stil der Gebäude und der Architektur.
Indien blüht mit großen historischen Denkmäler und Kulturstätten mit einer reichen Geschichte.
Es gibt viele Theorien hinter ihnen. Hier sind ein paar:

Sanchi Stupa



Es ist buddhistische Denkmal des großen Kaisers Asoka im 3. Jahrhundert vor Christus.
Sanchi Stupa wird in Madhya Pradesh gebaut.
Es ist das älteste Steingebäude in Indien.
Es wurde gebaut, zu ehren und zu schützen, die Reliquien des Buddha.
Sanchi war auch der Ort für die Hochzeit von Kaiser Asoka.
Ein britischer Offizier gefunden sanchi nach 13 Jahrhunderts.
Es war halb begraben, aber bemerkenswert gut erhalten.
Später Generaldirektor der Archäologie ordnete die Restaurierungsarbeiten an der Website.

Jetzt hat die UNESCO in einem der kulturellen Zentren der Welt enthalten.


Victoria Memorial



Lord Curzon , dann Vizekönig von Indien , bauen das Victoria Memorial für die Queen nach 1901.
Es hatte die Bilder und Statuen von Männern, die in der Geschichte des Landes eine große Rolle gespielt.
Im Jahr 1921 , der Bau des Denkmals kostet etwa ein lakh crore Rupien an der Zeit.
Es ist ein Museum und eine wichtige touristische Attraktion.

Es hat eine große Sammlung von Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und Handschriften aus theperiod der britischen Herrschaft.



Qutb Minar



Es wurde im Jahre 1193 von Qutb -ud- din Aibak erbaute.
Qutb Minar ist immer noch die höchste historischen Gebäude in Indien.
Es ist aus rotem Stein und Marmor.
Es steigt 72 Meter hoch und besteht aus 379 Stufen.
Einige Leute glauben, es wurde getan, um den Sieg und den Beginn der muslimischen Herrschaft in Indien zu bedeuten.
Einige glauben, es diente als Zentrum zu rufen die Gläubigen zum Gebet.



CharMinar



Es wurde im Jahre 1591 gebaut.
Char Minar wurde von Muhammad Qutb Shah Quli gebaut.
Es befindet sich in Hyderabad, Andhra Pradesh.
Eine Theorie ist, dass Qutb Shah betete zu den Göttern, um die Plage , die die Stadt zu dieser Zeit verwüsteten beenden.
Sein Wunsch wurde erfüllt.
In der Gedenkstätte er die Moschee zu bauen.
Eine andere Theorie besagt, dass Qutb Shah die Stadt Hyderabad mit dem Bau der Chahmiran gegründet in der Feier der Jahrtausendwende Jahr.


Gateway of India



Es ist an der Küste von Mumbai.
Es ist der Bau begann am 31. März 1911 und im Jahr 1924 abgeschlossen.
Dieses Denkmal wurde bei der Landung von König George V. und Königin Mary in der Apollo Bunder errichtet.
In früheren Zeiten war es das erste Struktur der Besucher würden mit dem Boot nach Mumbai zu sehen.
Nur ein paar Jahre später, die Haustür war ein feierlicher Einstieg in Indien für die Vizekönige und der neue Präsident.
Er diente auch als Eingang und Zugang nach Indien erlauben.
Es ist die wichtigste Touristenattraktion der Stadt.

Es hat viele Terroranschläge überlebt.



Das Rote Fort



Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut.
Die Festung wurde von Moghul-Kaiser Shah Jahan erbaut.
Es war die Residenz der Mogul-Kaiser im alten Delhi.
Die Moguln bewegt ihr Kapital für agra nach Delhi für Wirtschaftsförderung.
Im Jahr 1857 war Delhi die Hauptstadt der Moguln und Red Fort als Zentrum der Governance.
Der Bau der Festung begann im Jahre 1638 und wurde 1648 abgeschlossen.
Jedes Jahr am 15. August, dem Tag der Unabhängigkeit , der Premierminister von Indien hisst die Flagge des Roten Fort, gefolgt von einer Rede.

Heute ist es das größte Denkmal in Old Delhi und eines der beliebtesten Touristenziele in Indien.


Konark Sonnentempel



Der berühmte Tempel von Indien Konark Sun Tempel ist ein Tempel der Sonne des 13. Jahrhunderts in Orissa.
Es wurde aus Sandstein von König oxidiert Narasimhadeva gebaut werden.
Es gibt einige legendäre Geschichten über behun den Tempel.
Der Tempel wurde tatsächlich durch den Sohn von Lord Krishna und Jambvati namens Samba gebaut.
Legenden sagen, dass er eine tödliche Verletzung erlitten. Es wurde von von Surya , der Sonnengott gehärtet.
Er baute diesen Tempel zu seinen Ehren.
Dieser Tempel ist immer noch so groß ist, wie könnte es vor Hunderten von Jahren.

Es wurde als Weltkulturerbe anerkannt und dient als eine wichtige touristische Attraktion.



Hawa Mahal


Es ist das beliebteste Ziel von Jaipur.
Es wurde von Maharaja Sawai Pratap Singh 1799 erbaut , inspiriert von der Krone von Krishna.
Hawa Mahal ist eine einzigartige fünfstöckige Struktur im alten Teil der Stadt mit einer großen Anzahl von 953 kleinen Fenstern.
Es wurde für die königlichen Frauen gebaut.
Es versorgte sie mit Blick auf die Stadt, ohne gesehen zu werden.
Aufbau von roten und rosa Sandstein erbaut und bietet einen atemberaubenden Blick für Touristen in der großen Glanz des Tageslichts.

Es bietet auch die frische Luft durch den Venturi -Effekt verursacht und dient als eine Art Klimaanlage für die gesamte Region in der Sommerhitze.



Mysore Palace



Es ist das beliebteste Reiseziel in Indien nach dem Taj Mahal, hat Mysore Palace die offizielle Residenz der königlichen Familie von Mysore abgeschlossen.
 Es ist der Bau begann im Jahre 1897 und im Jahr 1912. Dies ist ein Ort , die Sie sonst nirgends in der Welt innd würde.
Es ist wie die indische Version des Royal Palace für die Königin von England.
Es besteht aus dem Gerichtssaal des privaten Hören, eine öffentliche Durbar und der Diwan -e- aam , wo der König zu hören ist , um die Missstände seines Volkes.

Ein königliches Hochzeitssaal und ein Waffenlager , das eine Sammlung von verschiedenen Arten von Waffen, die von Mitgliedern der königlichen Familie genutzt wird.


Taj Mahal



Das ist ein Meisterwerk aus Marmor im Herzen von Agra, Uttar Pradesh.
Es wurde von Shah Jahan im Jahre 1648 , dem großen Mogul-Kaiser gebaut.
 Es war in Erinnerung an ihren geliebten Frau Mumtaz Mahal , der im Jahre 1630 starb, zu bauen.
Nach seinem Tod wurde er neben seiner Frau begraben wurde.
Im Jahre 1631 begonnen , dauerte es 17 Jahre und 22.000 Arbeiter , um dieses Kunststück zu vollenden.
Es bestand aus Jaspis aus dem Punjab , Türkis aus Tibet, Lapis Lazuli und Saphir aus Sri Lanka , Jade und Kristall aus China und 28 Arten von Edelsteinen.
Die Gesamtkosten für den Bau dieser Wunder war etwa 32 Millionen Rupien.

Heute steht groß wie eines der Sieben Weltwunder der Antike , der jedes Jahr mehr als 30 lakh Touristen.











Sie können eine Reise nach Indien planen mit dem Hinweis Antilogvacations. 
Sie bieten günstige Reisepakete mit großen Rabatten.






















Schöne Heritage Monumente von Indien

Read More



Hill-Stationen wurden von den Kolonialisten verwendet, um die drückende Sommerhitze zu entfliehen.
Viele von ihnen hatten malerischen See als Anlaufstelle , wo die Menschen das Gefühl, sie wieder zu Hause in England waren.
Der Besuch einer Bergstation ist nicht nur eine beste Maßnahme , um der Hitze zu entgehen , aber auch um eine lustige Abenteuer zu leben.
Es hilft Ihnen, Ihre stumpfen und prosaisch zu verwandeln und macht Sie völlig entspannen Sie Ihren Geist und fühlen sich frisch Leben.

Einige der beliebtesten Bergstationen sind :


MUSSORIE


Es ist in den Garhwal Hügel, die eine Stunde von Dehradun in Uttarakhand ist.
Mussoorie wird als Königin der Bergstationen bekannt.
Es zieht viele Touristen jedes Jahr.
Der Name Mussorie stammen aus einer einheimische Pflanze mit dem gleichen Namen in Hülle und Fülle hier.

Nach seiner Entdeckung war dieser Ort ein Zentrum der Bildung, Tourismus , Beauty und Business.


MAHABALESHWAR





es ist eines der berühmtesten Hügel-Stationen.
Es befindet sich im Bezirk Satara in Maharashtra in den Sahyadri Hügeln.
Es war einst die Sommerhauptstadt von Bombay während der Kolonialherrschaft.
Der Name ist von einem Lord Shiva Temple Mahabaleshwar abgeleitet.
Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind Mahabaleshwar Arthur Sitz, Wilson Point, Sunset Point Lingamala Grab , Tisch Land , Parsi Point und die Liste geht weiter. Es hat sogar eine seltene Nadelwälder in der Welt und ist für die Produktion von Erdbeeren und Honig bekannt.
Die Venna See gilt als einer der vielen Touristenattraktion , die von Bäumen auf allen Seiten umgeben ist.
Sie können eine Bootsfahrt auf dem See oder einen Ausritt auf dem See zu genießen.

Mahabaleshwar ist berühmt für seine Punkte , wo man das ganze Panorama sehen kann.


MUNNAR


Munnar in den Western Ghats von Kerala.
Munnar ist nach den drei Flüssen, die durch sie fließen benannt.
Es ist berühmt wegen seiner üppigen Tee Plantagen und Bergen.
Die meisten Touristen sind an Orten wie Blossom Park, Echo Point , Tata Tea Museum , Wasserfälle Attukad usw. zogen
Sie können die Landschaft von Bootsfahrten von der Mattupetty genießen.

Es ist für seine Staudamm und See bekannt.


KODAIKANAL



Es ist in der Palani Hills in Tamil Nadu.
Kodaikanal bezieht sich auf "Geschenk des Waldes" in Tamil.
Sorten -und Pflanzenarten sind hier zu finden.
Es ist wie die Prinzessin von Hügel-Stationen mit einer langen Geschichte bezeichnet.
Die wichtigste touristische Attraktion ist der künstliche See von Kodaikanal.

Sie können die Ebenen zu Fuß durch Coaker sehen Fuß und genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem See und Picknick in der Nähe des Wasserfalls.
Green Valley, Pillar Rocks, Silber Cascade , Bär Shola Falls, bieten viel mehr , hier zu sehen.
Im Mai können Sie botanischen Garten Bryant Park zu besuchen.


NAINITAL


Es ist eines der besten Beispiele für perfekte Schönheit.
Das Hauptmerkmal dieses Ortes ist die Ruhe smaragdgrünen Naini See.
Sie können mit dem Boot fahren oder sich auf Tretboote , Segelboote oder Ruderboote.
Um den Schnee sehen , können Sie mit der Seilbahn Mallital nehmen oder sogar reiten.
Nainital besteht aus zwei Abschnitten : Tallital und Mallital.
Naina Devi Mandir ist der berühmteste Tempel in dem Ort, wo viele Menschen kommen , um Segen zu nehmen und zu beten jedes Jahr.

Spaziergänge in der Natur , Wandern, Reiten , Klettern sind nur einige der beliebtesten Attraktionen in Nainital.


OOTY


Es wird in den Nilgiri- Bergen der Western Ghats in Tamil Nadu.
Ooty ist eine beruhigende Ort, um den Sommer zu schlagen.
Mit hoher Berge, dichte Wälder, schöne Seen , Gärten und Eukalyptus, ist der Ort sehenswert.
Der Panoramablick von oben Doddabetta an der Kreuzung von West-und Ost- Ghats, Pykara fällt , Kamraj Sagar See, Ketty Valley, etc. sind wirklich atemberaubend.
Um Ooty zu erreichen , sollten Sie in den Zug der Metupalaiyam reisen.

Die Wirtschaft der Oaty ist auf den Tourismus und Landwirtschaft.


 SRINAGAR



Es ist die Sommer-Hauptstadt von Jammu und Kaschmir.
Es ist die Stadt, die kühlen Touristen mit seinen schönen Seen zieht.
Srinagar soll das Land der Seen und Gärten wegen der Häufigkeit von Seen und Gärten sein.
Dieser Ort ist vor allem durch die Moguln beeinflusst.
Nishat Bagh, Shankracharya Mandir, Nehru Garten, etc. sind nur einige der schönsten Orte zu besuchen.
Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist das Tulip Festival, wo Millionen von Tulpen aus Asien gediehen sind.

Skifahren im Winter und Golf sind die beliebtesten Aktivitäten in Srinagar.


DARJEELING


Es wird von Himalaya-Gipfel und buddhistischen Klöstern umgeben.
Darjeeling ist bekannt für seinen grünen Tee-Plantagen als auch im Zug.
Der höchste Gipfel der Darjeeling - Tiger Hügel haben Sie einen beeindruckenden Blick auf Entstehung der dritthöchste Berg der Welt Mount Everest und Kanchenjunga.
Trekking Destination Singalila National Park, Himalaya- Zoo, sind einige der beliebtesten Touristenattraktionen.
So, um die saubere, frische Bergluft zu erkunden und natürlichen Glanz Darjeeling ist der beste Ort.


MANALI

 
Es gilt als das beliebteste Reiseziel in Indien.
Es wird in Himachal Pradesh.
Leinwand mit beruhigenden Hintergrund der schneebedeckten Himalaya , bietet es eine Mischung aus Abenteuer und Ruhe.
Es ist von Wäldern aus Pinien und frische Beas reißenden Fluss umgeben.
Fort Nagar, Rahla Wasserfälle, Rohtang Pass, Solang Valley und Manikaran Warmwasser sind ein Muss, um Manali besuchen.
Menschen, die Rafting lieben, kann es in der Nähe Kullu zu genießen.

Es wird angenommen, dass der Tourismus in Manali wurde von der Militanz in Kaschmir in den 1980er Jahren verstärkt.


SHIMLA


Es war einst die Sommer-Hauptstadt von Britisch-Indien.
Es ist die Hauptstadt des Bundesstaates Himachal Pradesh.
Shimla ist das Top- Reiseziel für Touristen in Indien wegen seines Klimas und Zugänglichkeit.
Es ist sehr berühmt für seine Spur und historischen Stil Gebäude.
Dies ist ein cooles und charmante Stadt, die von Bergketten von Eichen, Kiefern und Rhododendron- Bäumen.
Christuskirche und St.Micheal Kirche sind die wichtigsten Kathedrale Monumente.
Jakhoo Tempel, Kamna Devi, Kali Bari zieht viele Hinduss.
Weitere touristische Attraktionen in dieser Stadt sind Lakkar Bazaar, Chandwick Grab , Prospect Hill , Nieder Bazar und vieles mehr.

Sie können sogar genießen Sie einen faszinierenden Blick von dem Punkt der Skandal und dem Vizekönigreich Lodge auf den Hügeln der Sternwarte vor Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.











Sie können bis zu AntilogVacations verweisen bietet vernünftige und komfortable Reise.






Top 10 der Hill Stations of India

Read More



Hill-Stationen wurden von den Kolonialisten verwendet, um die drückende Sommerhitze zu entfliehen.
Viele von ihnen hatten malerischen See als Anlaufstelle , wo die Menschen das Gefühl, sie wieder zu Hause in England waren.
Der Besuch einer Bergstation ist nicht nur eine beste Maßnahme , um der Hitze zu entgehen , aber auch um eine lustige Abenteuer zu leben.
Es hilft Ihnen, Ihre stumpfen und prosaisch zu verwandeln und macht Sie völlig entspannen Sie Ihren Geist und fühlen sich frisch Leben.

Einige der beliebtesten Bergstationen sind :


MUSSORIE


Es ist in den Garhwal Hügel, die eine Stunde von Dehradun in Uttarakhand ist.
Mussoorie wird als Königin der Bergstationen bekannt.
Es zieht viele Touristen jedes Jahr.
Der Name Mussorie stammen aus einer einheimische Pflanze mit dem gleichen Namen in Hülle und Fülle hier.

Nach seiner Entdeckung war dieser Ort ein Zentrum der Bildung, Tourismus , Beauty und Business.


MAHABALESHWAR





es ist eines der berühmtesten Hügel-Stationen.
Es befindet sich im Bezirk Satara in Maharashtra in den Sahyadri Hügeln.
Es war einst die Sommerhauptstadt von Bombay während der Kolonialherrschaft.
Der Name ist von einem Lord Shiva Temple Mahabaleshwar abgeleitet.
Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind Mahabaleshwar Arthur Sitz, Wilson Point, Sunset Point Lingamala Grab , Tisch Land , Parsi Point und die Liste geht weiter. Es hat sogar eine seltene Nadelwälder in der Welt und ist für die Produktion von Erdbeeren und Honig bekannt.
Die Venna See gilt als einer der vielen Touristenattraktion , die von Bäumen auf allen Seiten umgeben ist.
Sie können eine Bootsfahrt auf dem See oder einen Ausritt auf dem See zu genießen.

Mahabaleshwar ist berühmt für seine Punkte , wo man das ganze Panorama sehen kann.


MUNNAR


Munnar in den Western Ghats von Kerala.
Munnar ist nach den drei Flüssen, die durch sie fließen benannt.
Es ist berühmt wegen seiner üppigen Tee Plantagen und Bergen.
Die meisten Touristen sind an Orten wie Blossom Park, Echo Point , Tata Tea Museum , Wasserfälle Attukad usw. zogen
Sie können die Landschaft von Bootsfahrten von der Mattupetty genießen.

Es ist für seine Staudamm und See bekannt.


KODAIKANAL



Es ist in der Palani Hills in Tamil Nadu.
Kodaikanal bezieht sich auf "Geschenk des Waldes" in Tamil.
Sorten -und Pflanzenarten sind hier zu finden.
Es ist wie die Prinzessin von Hügel-Stationen mit einer langen Geschichte bezeichnet.
Die wichtigste touristische Attraktion ist der künstliche See von Kodaikanal.

Sie können die Ebenen zu Fuß durch Coaker sehen Fuß und genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem See und Picknick in der Nähe des Wasserfalls.
Green Valley, Pillar Rocks, Silber Cascade , Bär Shola Falls, bieten viel mehr , hier zu sehen.
Im Mai können Sie botanischen Garten Bryant Park zu besuchen.


NAINITAL


Es ist eines der besten Beispiele für perfekte Schönheit.
Das Hauptmerkmal dieses Ortes ist die Ruhe smaragdgrünen Naini See.
Sie können mit dem Boot fahren oder sich auf Tretboote , Segelboote oder Ruderboote.
Um den Schnee sehen , können Sie mit der Seilbahn Mallital nehmen oder sogar reiten.
Nainital besteht aus zwei Abschnitten : Tallital und Mallital.
Naina Devi Mandir ist der berühmteste Tempel in dem Ort, wo viele Menschen kommen , um Segen zu nehmen und zu beten jedes Jahr.

Spaziergänge in der Natur , Wandern, Reiten , Klettern sind nur einige der beliebtesten Attraktionen in Nainital.


OOTY


Es wird in den Nilgiri- Bergen der Western Ghats in Tamil Nadu.
Ooty ist eine beruhigende Ort, um den Sommer zu schlagen.
Mit hoher Berge, dichte Wälder, schöne Seen , Gärten und Eukalyptus, ist der Ort sehenswert.
Der Panoramablick von oben Doddabetta an der Kreuzung von West-und Ost- Ghats, Pykara fällt , Kamraj Sagar See, Ketty Valley, etc. sind wirklich atemberaubend.
Um Ooty zu erreichen , sollten Sie in den Zug der Metupalaiyam reisen.

Die Wirtschaft der Oaty ist auf den Tourismus und Landwirtschaft.


 SRINAGAR



Es ist die Sommer-Hauptstadt von Jammu und Kaschmir.
Es ist die Stadt, die kühlen Touristen mit seinen schönen Seen zieht.
Srinagar soll das Land der Seen und Gärten wegen der Häufigkeit von Seen und Gärten sein.
Dieser Ort ist vor allem durch die Moguln beeinflusst.
Nishat Bagh, Shankracharya Mandir, Nehru Garten, etc. sind nur einige der schönsten Orte zu besuchen.
Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist das Tulip Festival, wo Millionen von Tulpen aus Asien gediehen sind.

Skifahren im Winter und Golf sind die beliebtesten Aktivitäten in Srinagar.


DARJEELING


Es wird von Himalaya-Gipfel und buddhistischen Klöstern umgeben.
Darjeeling ist bekannt für seinen grünen Tee-Plantagen als auch im Zug.
Der höchste Gipfel der Darjeeling - Tiger Hügel haben Sie einen beeindruckenden Blick auf Entstehung der dritthöchste Berg der Welt Mount Everest und Kanchenjunga.
Trekking Destination Singalila National Park, Himalaya- Zoo, sind einige der beliebtesten Touristenattraktionen.
So, um die saubere, frische Bergluft zu erkunden und natürlichen Glanz Darjeeling ist der beste Ort.


MANALI

 
Es gilt als das beliebteste Reiseziel in Indien.
Es wird in Himachal Pradesh.
Leinwand mit beruhigenden Hintergrund der schneebedeckten Himalaya , bietet es eine Mischung aus Abenteuer und Ruhe.
Es ist von Wäldern aus Pinien und frische Beas reißenden Fluss umgeben.
Fort Nagar, Rahla Wasserfälle, Rohtang Pass, Solang Valley und Manikaran Warmwasser sind ein Muss, um Manali besuchen.
Menschen, die Rafting lieben, kann es in der Nähe Kullu zu genießen.

Es wird angenommen, dass der Tourismus in Manali wurde von der Militanz in Kaschmir in den 1980er Jahren verstärkt.


SHIMLA


Es war einst die Sommer-Hauptstadt von Britisch-Indien.
Es ist die Hauptstadt des Bundesstaates Himachal Pradesh.
Shimla ist das Top- Reiseziel für Touristen in Indien wegen seines Klimas und Zugänglichkeit.
Es ist sehr berühmt für seine Spur und historischen Stil Gebäude.
Dies ist ein cooles und charmante Stadt, die von Bergketten von Eichen, Kiefern und Rhododendron- Bäumen.
Christuskirche und St.Micheal Kirche sind die wichtigsten Kathedrale Monumente.
Jakhoo Tempel, Kamna Devi, Kali Bari zieht viele Hinduss.
Weitere touristische Attraktionen in dieser Stadt sind Lakkar Bazaar, Chandwick Grab , Prospect Hill , Nieder Bazar und vieles mehr.

Sie können sogar genießen Sie einen faszinierenden Blick von dem Punkt der Skandal und dem Vizekönigreich Lodge auf den Hügeln der Sternwarte vor Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.











Sie können bis zu AntilogVacations verweisen bietet vernünftige und komfortable Reise.






Top 10 der Hill Stations of India

Read More

Die alte Kultur von Indien hat verschiedene Formen der Volkstänze.
Die Vielfalt der Nation in der Kultur und Tradition ist in den Volkstänzen wider.

Alle Formen der Volkstanz in Indien zeigen ein Ausdruck des Lebens.



Kathak




Kathak ist eine der acht Formen der klassischen indischen Tänzen , aus Nordindien stammt.
Diese Tanzform führt seine Ursprünge auf den nomadischen Barden als Kathaks oder Geschichtenerzähler bekannt.
Diese Barden in Dorfplätzen und Tempelhöfen durchgeführt.
Sie spezialisierte sich auf mythologische und moralische Geschichten aus den heiligen Schriften.
Sie verschönert ihre Erwägungen mit Gesten und Mimik.
Seiner jetzigen Form enthält die Überreste des Tempels und rituelle Tänze , und der Einfluss der Bhakti -Bewegung.

Seit dem 16. Jahrhundert hat es einige Funktionen der persischen Tanz-und zentralasiatischen Tanz importiert.


Kathakali





Kathakali ist eine stark stilisierte klassischen indischen Tanz.
Es ist für die attraktive Zusammensetzung der Zeichen , aufwendige Kostüme, detaillierte Gesten und Körperbewegungen bemerkenswert.
Es wurde in Kerala im 17. Jahrhundert geboren.

Es hat sich über die Jahre mit verbesserten Aussehen, fließende Bewegungen entwickelt.


Bharatnatyam


                              


Bharatanatyam kommt von den Worten Bhava (Expression) , Raga (Musik) , Tala ( Rhythmus ) und Natya (Classic indischen Musiktheater ).
Heute ist es eines der beliebtesten Stile.
Es ist die am häufigsten durchgeführte Tanz und wird von vielen Tänzern auf der ganzen Welt praktiziert wird.
Bharatanatyam ist eine klassische Tanzform mit Ursprung in Tamil Nadu , Indien.
Bharatanatyam ist in der Regel durch klassische Musik begleitet.
Es hat seine Inspiration von den Skulpturen der alten Tempel von Chidambaram.


Odissi


                         



Dies sind die ältesten Tanzformen Indiens.
Odissi ist eine der acht klassischen Tanzformen Indiens.
Es ist ursprünglich aus dem Bundesstaat Orissa im Osten Indiens.
Es ist die älteste überlebende Form der indischen Tanz basierend auf archäologische Beweise.
Es wurde unter der britischen Raj unterdrückt , wurde aber wieder aufgebaut , da Indien unabhängig wurde.

Sie legt Wert auf die Tribhangi stehen (wörtlich : drei Teile brechen ) , die unabhängige Bewegung von Kopf , Brust und Becken und der Ort genannt Grundstellung Chauk.


Manipuri


Manipur Tanz ist eine der wichtigsten Formen der klassischen indischen Tanz.
Es stammt aus Manipur , einem Staat im Norden Indiens Grenze zu Myanmar (Burma).
Diese Form hat eine eigene ästhetische Werte , Ethik und Konventionen entwickelt.
Die Verehrung von Radha und Krishna , insbesondere Raslila ist ihre Themen.

Bewegungen der Körper und Füße und Mimik in Manipuri Tanz sind subtil und werden für Hingabe und Anmut konzipiert.


Kuchipudi


                                       



Kuchipudi ist eine Form der klassischen indischen Tanz von Andhra Pradesh, Indien.
Es ist auch im Süden Indiens beliebt.
Kuchipudi ist der Name eines Dorfes in der Divi Taluka von Krishna Bezirk.
Es wird von der Bucht von Bengalen begrenzt.
Die Performance beginnt meist mit Riten der Szene.
Nach dem jeder der Charaktere geben Sie die Szene und hat eine Daru ( eine kleine Komposition des Songs ).
Dann führt er die Identität , die Festlegung der Primat des Geistes, Zeichen in der Drama.
Diese Tanzform wird durch Carnatic Musik begleitet.


Garba



Garba stammt aus der Region Gujarat.
Es ist ähnlich wie im westlichen Stil Präsentation von Volkstänzen wie Bharatanatyam und Odissi.
Der Name stammt aus dem Sanskrit-Wort Garba ( "Bauch" ) und Deep ( " eine kleine Steingut -Lampe ").
Zahlreiche traditionelle Rollen sind um einen zentralen Lampe leuchtet durchgeführt.
Die kreis-und spiral Figuren haben Ähnlichkeiten mit der geistigen.
es ist vor allem während der neuntägigen Fest der Navaratri praktiziert.
Leute tanzen um das Zentrum , zu einer Seite geneigt nach jedem Schritt.
Jeder Satz endet mit Applaus.



Bhangra



Bhangra Tanz begann als Volkstanz von Punjab.
Bauern tanzten , um die Ankunft der Erntesaison zu feiern.
Diese Kunst wurde mehr nach der Teilung Indiens synthetisiert.
Vor allem, wenn Flüchtlinge aus verschiedenen Teilen von Indien ließ sich in Punjab.
Volkstanz populär wurde im Westen durch den südasiatischen Gemeinschaften.
Es wird als Ausdruck der indischen Kultur betrachtet.

Heute überlebt Bhangra Tanz in verschiedenen Formen und Stile aus der ganzen Welt - darunter Pop-Musik , Filmmusik, Wettbewerbe Stift , Nachtclubs und Talent-Shows.



Bihu



Bihu Tanz wird mit traditioneller Musik zusammen mit dem " dhol ", ähnlich einer Trommel gespielt.
Songs, die den Tanz zu begleiten waren, werden von Generation zu Generation weitergegeben.
Die Themen Songs reicht von der Begrüßung Assamesisch neue Jahr, um den Alltag eines Landwirts zu beschreiben , von historischen Referenzen auf die Invasion von Assam bis zur zeitgenössischen sozio- politischen Kommentar auf satirische Weise.

Der grundlegende Zweck des Tanzes bleibt das gleiche: der Wunsch , Schmerz zu empfinden und auszudrücken Glück.


Lavani


Lavani ist ein Genre der populären Musik im südlichen Maharashtra und Madhya Pradesh, Indien.
Das Wort Lavani kommt von dem Wort Lavanya die Schönheit bedeutet.
Die Nirguni Lavani ( philosophischen ) und Shringari Lavani ( sinnliche ) sind die beiden Arten.
Hingebungsvoller Worship-Musik ist in Malwa Nirguni beliebt.








Sie können eine Reise nach Indien planen mit dem Hinweis Antilogvacations

Sie bieten günstige Reisepakete mit großen Rabatten.








Top 10 der beliebtesten Tanzformen in Indien

Read More

10,000
Menschen wie Antilog vacations
12,865
Reiseziele bedeckt
65,865
Menschen unterwegs mit uns
100% sichere Zahlungen
Alle gängigen Kreditkarten und EC-Karten werden akzeptiert