Top 10 der größten Flüsse in Indien

Indus-Fluss


  1. Der Indus fließt von Tibet, in Jammu und Kaschmir und im übrigen Pakistan.
  2. Der Fluss ist der größte Fluss auf der Westseite des Subkontinents.
  3. Es ist eine der sieben heiligen Flüsse der Hindus.
  4. Es war die Wiege der Indus-Tal Zivilisation früher.
  5. Die Gesamtlänge des Flusses ist 3180 km (1980 Meilen).
  6. Es ist der längste Fluss in Pakistan.
  7. Der Fluss hat eine Gesamtfläche von mehr als 1.165.000 km2 (450.000 Quadrat-Meilen).
  8. Jahresstromproduktionwird auf rund 207 km3 (50 km cu ) geschätzt.
  9. Das ist , warum es das einundzwanzigste größte Fluss der Welt in Bezug auf die Jahresfluss.
  10. Es besteht kein Zweifel , dass der Fluss seinen Namen gab, dem Land Indien.

Brahmaputra-Fluss


  1. Brahmaputra ist einer der größten Flüsse in Asien.
  2. Dies wird als Cross-Flow- Bhramaputra in Indien.
  3. Es ist, als der Fluss Yarlung in Tibet bekannt.
  4. Brahmaputra hat eine große mythologische Geschichte mit ihm verbunden.
  5. Bhramaputra gestaltet seinen Namen aus dem Sanskrit-Wort " Brahma ", was bedeutet Gott Brahma und " putra " bedeutet "Sohn".
  6. Daher wird dieser Fluss in Indien als Sohn Gottes betrachtet.
  7. Brahmaputra ist der größte Fluss in Indien, die fast 1.800 Meilen übersteigt.
  8. Dieser Fluss stammt aus Kailash Bereich des Himalaya und fließt 2.900 km von seiner massiven Delta.
  9. Der Brahmaputra ist einer der wenigen Flüsse in der Welt, die eine Flutwelle zu zeigen.

Ganges


  1. Der Ganges ist ein großer Fluss im indischen Subkontinent.
  2. Er fließt in östlicher Richtung durch die Ebenen Nordindiens in Bangladesch.
  3. Der Fluss beginnt am Gangotri -Gletscher im indischen Bundesstaat Uttarakhand , in den zentralen Himalaya.
  4. Es mündet in den Golf von Bengalen durch seine große Delta in den Sunderbans.
  5. Der Ganges ist aso in der " Rig Veda " , der ältesten hinduistischen Schriften erwähnt.
  6. Nach den Hindus ist der Ganges ein heiliger Fluss.
  7. Hindus glauben, dass, wenn Sie in diesem Fluss Bad nehmen , dann werden alle deine Sünden vergeben werden.
  8. Es hilft, das Heil erlangen.
  9. Einige der wichtigsten Hindu-Feste und religiösen Gemeinden sind an den Ufern des Ganges.
  10. Kumbh Mela und die Chhat Puja gibt bestimmte Beispiel.

Godavari-Fluss


  1. Godavari -Fluss ist eine der sieben heiligen Flüsse Indiens.
  2. Dieser Fluss hat auch seine eigene mythologische Bedeutung.
  3. Godavari -Fluss fließt durch Maharashtra, Andhra Pradesh und der Bucht von Bengalen.
  4. Dieser Fluss ist in Süd-Indien , wie dem Ganges im Norden verehrt.
  5. Dieser Fluss hat seine Quelle im Westen Indiens in Nasik im Bundesstaat Maharashtra.
  6. Seine Nebenflüsse sind Indravati River, Manjira River, Bindusara River und Sabari Fluss Moosi.
  7. Dieser Fluss , nachdem er durch Andhra Pradesh verwandelt sich in Süd-Indien.
  8. Godavari Fluss ist der längste in Südindien.
  9. Am Ufer des Flusses gibt es einige Wallfahrten, wie zum Beispiel:
    • Trimbakeswar alten Hindu - Tempel von Lord Shiva
    • Nashik
    • Bhadrachalam - Hindu -Tempel von Lord Rama
    • Nanded - Takht Sri Hazur Sahib , einer der fünf heiligsten Orte in Sikhismus

Narmada-Fluss


  1. Narmada -Fluss ist der fünftgrößte Fluss auf dem indischen Subkontinent.
  2. Narmada ist ein Sanskrit- Wort, das man meint , die Glück verleiht.
  3. Ablauf des Narmada -Fluss in Zentral-Indien ist durch die Bundesstaaten Madhya Pradesh ( Das Herz von Indien) , Gujarat und Maharashtra.
  4. Dieser Fluss bildet die traditionelle Grenze zwischen Nord- Indien und Süd- Indien.
  5. Nach der Hindu- Mythologie , kam der Narmada- Fluss aus dem Himmel , nach dem Gebot des Gottes Shiva.
  6. Dieser Fluss ist auch als Shankari (Tochter von Shiva) bekannt.
  7. Der Grund ist vermutlich aus dem Körper des Gottes Shiva entstanden sein.
  8. Die Verehrung von Shiva ist in diesen Bereichen häufig.
  9. Jeder Stein oder Kies in das Bett des Narmada ist vermutlich eine Shivalinga sein.
  10. Narmada wird als Geber des Friedens.

Yamuna-Fluss


  1. Yamuna-Fluss ist eine indische heilige Fluss.
  2. Es stammt aus Gletschern Bundar Poonch.
  3. Es ist im indischen Bundesstaat Uttarakhand entfernt.
  4. " Jamuna " ist die Hindi -Namen.
  5. Yamuna Fluss ist 1370 km lang.
  6. Laut der indischen Mythologie Yamuna war die Tochter des Sonnengottes Surya und Schwester von Yama (Gott des Todes).
  7. Nach seiner langen Reise in Süd- Indien, wandert es und erfüllt die Ganges an einer Stelle namens Prayag.
  8. Hauptstadt Delhi ist an seinen Ufern entfernt.
  9. Yamuna ist nach der hinduistischen Mythologie so heilig wie der Ganges , da Lord Krishna verwendet werden, um in der Nähe desYamuna spielen betrachtet.
  10. Der Yamuna- Fluss hat eine reiche Flora und Fauna um ihn herum und beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren.

Krishna-Fluss


  1. Krishna ist sehr sauber und eine der längsten Fluss in Indien.
  2. Krishna -Fluss stammt aus Mahabaleswar in Maharashtra ( Westindien ) und in die Mündung der Bucht von Bengalen ( an der Ostküste Indiens).
  3. Krishna fließt durch die Bundesstaaten Maharashtra , Karnataka und Andhra Pradesh.
  4. Er durchquert die Strecke von 1300 km.
  5. Am Ufer des Krishna- Fluss in der Nähe Sangli Maharashtra, gibt es zwei Wallfahrten nämlich Audumber und Narsobawadi.
  6. Eine interessante Tatsache über dieses Flusses ist, dass es aus dem Mund einer Statue einer Kuh in den alten Tempel von Mahadev ( Shiva) , Mahabaleshwar kommt.
  7. Das Wasser aus dem Fluss Krishna ist rein und es bereichert die schwarze Erde in der Nähe der Küste.
  8. Der Wasser-und Boden wird dann in verschiedenen Ayurveda-Behandlungen verwendet werden, um Hautkrankheiten zu heilen.

Chambal


  1. Die Chambal ist der Hauptnebenfluss des Flusses Yamuna.
  2. Sie entspringt im Bereich südlich des Vindhya Mhow, in den westlichen Madhya Pradesh.
  3. Seine Quelle Staat nördlich fließt in der süd-östlichen Rajasthan.
  4. Schalten Nordosten , entlang Kota Rajasthan und Madhya Pradesh Grenze fließt.
  5. Er fließt durch Uttar Pradesh, nach einem Kurs von 550 Meilen ( 900 km).
  6. Die Banas , Kali Sindh, Parbati Sipra und sind seine wichtigsten Nebenflüsse.
  7. Chambal wird von 10 Meile (16 km) Gürtel von Schluchten Badlands Erosion begrenzt.
  8. Es ist der Ort von einem Großprojekt in Bodenschutz.

Mahanadi Fluss


  1. Es Ursprungs aus Chattisgarh , und es fließt durch den Bundesstaat Orissa.
  2. Er entwässert in die Mündung der Bucht von Bengalen.
  3. Der Fluss hat Mahanadi Gesamtlänge von 860 km.
  4. Mahanadi ist ein Fluss, der die meisten der indischen Halbinsel entwässert.
  5. Die weltweit größte Damm ( Hirakud ) , auf Mahanadi Fluss gebaut.
  6. Dieser Fluss bewässert die fruchtbaren Böden des Tales.
  7. Dies führt zu der intensive Anbau von Reis , Ölsaaten, Zuckerrohr.
  8. Es fließt auch durch den Bundesstaaten Maharashtra, Chhattisgarh , Jharkhand und Orissa.

Jhelum Fluss


  1. Der Fluss Jhelum wurde von dem Namen Vitista in der Antike genannt.
  2. Es wird auch in der Rig Veda erwähnt.
  3. Während dieser Zeit nur die Jhelum Fluss galt als einer der wichtigsten Flüsse.
  4. Jhelum Fluss kommt aus einer Hand " Verinag " am Fuße des Pir Panjal , die im südlichen Teil des Tales von Kaschmir befindet.
  5. Dieser Fluss geht nach Srinagar und nach in Richtung Pakistan.
  6. Jhelum River ist ein Nebenfluss des Indus, und ist die größte der fünf Flüsse des Punjab.
  7. Jhelum Fluss hat eine Gesamtlänge von fast 480 Meilen (774 km).
  8. Es wird gesagt, dass Alexander der Große und seine Armee überquerte den Jhelum 326 v. Chr. in der Schlacht von Hydaspes , wo er den indischen König Poros besiegt.

0 comments :

Post a Comment

10,000
Menschen wie Antilog vacations
12,865
Reiseziele bedeckt
65,865
Menschen unterwegs mit uns
100% sichere Zahlungen
Alle gängigen Kreditkarten und EC-Karten werden akzeptiert